Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

Ihr Leitfaden für CBD-Schokolade

Wenn Sie sich fragen, was Sie zu Ostern verschenken sollen, könnte CBD-Schokolade die perfekte Antwort sein. Sie ist auch ein idealer Genuss für Sie selbst, denn sie bietet die Vorteile von CBD in einer köstlichen und genussvollen Form. Für manche Menschen ist der typische Kräuter- und Terpengeschmack von CBD unangenehm, aber wenn CBD in Schokolade verarbeitet und in MCT-Kokosöl eingebettet wird, verschwinden diese Aromen und es bleibt nur der köstliche Geschmack von Kakao. Lesen Sie weiter, um die Vorteile zu entdecken.

Was ist CBD-Schokolade?

CBD-Schokolade ist eine innovative und köstliche Art, Cannabidiol (CBD) zu konsumieren, eine nicht psychoaktive Verbindung, die in der Cannabispflanze vorkommt. CBD-Schokolade wird hergestellt, indem hochwertiges CBD-Öl in luxuriöse Zartbitterschokolade eingearbeitet wird, die eine diskrete und bequeme Möglichkeit bietet, CBD zu konsumieren. Sie ist perfekt, wenn Sie die Vorteile von CBD auch unterwegs genießen möchten.

Dunkle Schokolade wird bevorzugt, da sie eine gesündere Alternative im Vergleich zu typischer Milchschokolade. Sie wird aus Kakaofeststoffen hergestellt und enthält weniger Zucker und Milch, was sie zu einer besseren Option für diejenigen macht, die auf ihren Zucker- oder Milchkonsum achten.

Die Kakaofeststoffe in dunkler Schokolade sind reich an Antioxidantien und Flavonoidendie mit verschiedenen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht werden, wie z. B. Verbesserung der Herzgesundheit, der Gehirnfunktion und Verringerung von Entzündungen. Der höhere Kakaoanteil in dunkler Luxusschokolade sorgt zudem für einen intensiveren Schokoladengeschmack, was sie zu einem perfekten Genuss für Schokoladenliebhaber macht, die einen reichhaltigeren Geschmack bevorzugen. Wenn Sie also auf der Suche nach einem köstlichen und schuldfreien Schokoladenerlebnis sind, ist dunkle CBD-Luxusschokolade eine ausgezeichnete Wahl.

Was ist CBD?

CBD ist eines der vielen Cannabinoide, die in der Cannabispflanze vorkommen. Im Gegensatz zu THC, der psychoaktiven Verbindung, die das mit Marihuana assoziierte High" verursacht, ist CBD nicht psychoaktiv und hat keine berauschende Wirkung. CBD wird aus der Hanfpflanze extrahiert und in einer Vielzahl von Produkten wie Ölen, Kapseln und Gummibärchen verwendet. Es kann auch synthetisch hergestellt werden, aber bei Cheerful Buddha verwenden wir nur natürliches, zu 100% aus Hanf gewonnenes CBD.

Außerdem lassen wir unser CBD von Dritten testen, um jeden Zweifel an seinem THC-Gehalt auszuräumen. Auf diese Weise können wir die höchste Qualität von CBD in jeder luxuriösen Tafel garantieren.

Was bewirkt CBD-Schokolade?

Bar of Cheerful Buddha's CBD Orange Chocolate

Die Wirkungen von CBD-Schokolade sind breit gefächert und können unter anderem sein

Schmerzlinderung und Entzündungshemmung

Einige Studien haben ergeben, dass CBD folgende Wirkungen hat Schmerzen und hat möglicherweise entzündungshemmende Es sind jedoch noch weitere Forschungen erforderlich, um die Wirkung beim Menschen zu überprüfen. Wenn Sie sich fragen, warum entzündungshemmende Eigenschaften so wünschenswert sind, dann liegt das an der Verbindung zwischen chronischen Entzündungen und einer Vielzahl von Gesundheitszuständen. Lebensmittel mit entzündungshemmenden Eigenschaften werden häufig als Mittel zur Bekämpfung dieser Probleme empfohlen.

Darüber hinaus spielen Entzündungshemmer eine entscheidende Rolle bei der Behandlung von Schmerzen und damit verbundenen Erkrankungen von Muskeln, Gelenken und Knochen. Entzündungen sind eine natürliche Reaktion des Körpers auf Verletzungen, aber chronische Entzündungen können Schmerzen und Gewebeschäden verursachen und zu Erkrankungen wie Arthritis und Osteoporose führen. Natürliche Entzündungshemmer wirken, indem sie die Entzündung reduzieren und die Reaktion des Immunsystems unterdrücken. Dadurch können Schmerzen, Steifheit und Schwellungen, die mit diesen Erkrankungen einhergehen, gelindert und weitere Schäden an den betroffenen Geweben verhindert werden. Bevor Sie CBD zusammen mit anderen Medikamenten einnehmen, sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren.

Linderung von Ängsten und Depressionen

Eine Reihe von Studien hat gezeigt, dass CBD eine anxiolytische (angstlösende) Wirkung haben kann und dass es bei der Bekämpfung von Depressionen. Es wird auch in Verbindung gebracht mit Stressabbau. CBD-Schokolade ist daher eine gute Wahl, wenn Sie Entspannung und Wohlbefinden fördern wollen. Aber stellen Sie nicht plötzlich die Einnahme von verschreibungspflichtigen Medikamenten ein, um auf CBD umzusteigen, und stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie CBD einnehmen, wenn Sie Medikamente einnehmen.

Und natürlich sind sowohl eine gute geistige als auch eine gute körperliche Gesundheit für das allgemeine Wohlbefinden unerlässlich. Die geistige Gesundheit bezieht sich auf das emotionale und psychologische Wohlbefinden, während sich die körperliche Gesundheit auf die Fähigkeit des Körpers bezieht, effektiv zu funktionieren. Wenn Sie sowohl der geistigen als auch der körperlichen Gesundheit Priorität einräumen, können Sie Ihre Lebensqualität verbessern, Ihre Produktivität steigern und Ihre Beziehungen verbessern, was Ihnen hilft, jeden Tag Ihr Bestes zu geben.

Besserer Schlaf

Eine Reihe von Studien legen nahe, dass CBD den Schlaf fördern kann. Aus diesem Grund entspannen sich viele Menschen gerne mit einer Dosis CBD vor dem Schlafengehen. Ein Stück CBD-Schokolade unter der Zunge zergehen zu lassen, ist ein köstlicher Teil der Schlafroutine.

Zartbitterschokolade enthält eine geringe Menge Koffein, das einen leichten Energieschub bewirken und die kognitiven Funktionen verbessern kann, aber wahrscheinlich nicht dazu führt, dass Sie nachts wach bleiben. In ähnlicher Weise enthält sie Tryptophaneine Aminosäure, die die Entspannung fördern und die Schlafqualität verbessern kann, sowie Serotoninein Neurotransmitter, der eine Rolle bei der Regulierung der Stimmung spielt und die Produktion von Cortisoleinem Hormon, das mit Stress in Verbindung gebracht wird. Der Verzehr von Zartbitterschokolade vor dem Schlafengehen kann daher zur Entspannung beitragen, den Stresspegel senken und das allgemeine Wohlbefinden verbessern. Eine kleine Portion hochwertiger Zartbitterschokolade, z. B. ein paar Quadrate, kann ein befriedigender und gesunder Abendgenuss sein.

Verbesserte Verdauung

Es gibt Hinweise darauf, dass CBD Menschen mit folgenden Beschwerden helfen kann IBS Dies könnte auf die Beziehung zwischen dem körpereigenen Endocannabinoid-System und IBS.

Das Endocannabinoid-System (ECS) ist entscheidend für die Gesundheit des Darms und kann die Symptome des Reizdarmsyndroms lindern. ECS-Rezeptoren befinden sich im Darm, und ihre Aktivierung kann Symptome wie Bauchschmerzen, Blähungen und Veränderungen des Stuhlgangs lindern. CBD und andere Cannabinoide können das ECS beeinflussen und Entzündungen und Schmerzen lindern. CBD kann auch den Stuhlgang verbessern, was bei Verstopfung oder Durchfall hilfreich sein kann. Das ECS wirkt sich auch auf die Darm-Hirn-Achse aus, die für die Kommunikation zwischen Darm und Gehirn von entscheidender Bedeutung ist, was psychologische Symptome wie Angst und Depression bei Reizdarmpatienten lindern kann.

Wie wirkt CBD-Schokolade?

Lady enjoying Cheerful Buddha's CBD chocolate close-up

CBD interagiert mit dem körpereigenen Endocannabinoid-System (ECS), einem komplexen Zellsignalsystem, das bei Säugetieren, einschließlich des Menschen, vorkommt. Es spielt eine entscheidende Rolle bei der Regulierung einer Vielzahl von physiologischen Prozessen wie Appetit, Schmerzempfinden, Stimmung, Schlaf und Immunfunktion. Es wird vermutet, dass CBD durch die Interaktion mit dem ECS eine Vielzahl von positiven Effekten hervorruft.

Kann CBD-Schokolade zu Rauschzuständen führen?

Nein, CBD-Schokolade ist völlig legal und macht aufgrund ihrer Zusammensetzung nicht high. Sie wird mit CBD hergestellt, nicht mit THC, dem psychoaktiven Wirkstoff von Cannabis. Es ist jedoch wichtig, die empfohlene Höchstdosis von 70 mg nicht zu überschreiten.

Sollte ich es ausprobieren?

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Sie CBD-Schokolade ausprobieren sollten. Hier sind einige davon:

  • Entspannung: Viele Menschen nehmen CBD ein, um sich zu entspannen. Ein oder zwei Quadrate Schokolade sind die perfekte Gelegenheit, sich eine Pause zu gönnen und zu entspannen.
  • Schmerzlinderung: Wie bereits erwähnt, deuten einige Studien darauf hin, dass CBD zur Linderung von Schmerzen, auch von chronischen Schmerzen, beitragen kann.
  • Bequemlichkeit: Wenn Sie bereits Schokolade als Genussmittel genießen, warum sollten Sie dann nicht auch die potenziellen Vorteile von CBD nutzen? Es ist eine unauffällige Möglichkeit, CBD unterwegs oder bei der Arbeit einzunehmen.
  • Geschmack: Vergessen wir nicht, dass CBD-Schokolade gut schmeckt! Es ist eine angenehme Art, CBD zu konsumieren.

Bevor Sie CBD-Schokolade probieren, sollten Sie ein paar Dinge beachten. Erstens sollten Sie sich vergewissern, dass Sie von einer seriösen Quelle kaufen, die hochwertige Zutaten verwendet. Zweitens: Achten Sie auf die CBD-Dosierung in jedem Stück Schokolade - beginnen Sie mit einer niedrigen Dosis und arbeiten Sie sich allmählich hoch. Und schließlich sollten Sie daran denken, dass CBD mit anderen Medikamenten, die Sie einnehmen, in Wechselwirkung treten kann, weshalb Sie unbedingt mit Ihrem Arzt sprechen sollten, bevor Sie es ausprobieren.

Wie viel kann ich essen?

Die Menge an CBD-Schokolade, die Sie essen können, hängt ab von der Stärke des CBD und Ihrer individuellen Verträglichkeit ab. Es ist wichtig, mit einer kleinen Dosis zu beginnen und diese allmählich zu erhöhen, bis Sie die gewünschte Wirkung spüren. Der Verzehr von zu viel CBD-Schokolade kann zu unerwünschten Nebenwirkungen wie Schwindel, Übelkeit und Magenverstimmung führen.

Wie man CBD-haltige Schokolade herstellt

Die Herstellung Ihrer eigenen CBD-Schokolade ist ganz einfach, und Sie benötigen nur wenige Zutaten:

  • 100 g Kakaopulver
  • 110 g Kokosnussöl
  • 85 g Tasse Ahornsirup oder Honig
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel Meersalz
  • 1-2 Teelöffel CBD-Öl (je nach gewünschter Potenz)

Für die Schokolade schmelzen Sie das Kokosöl in einem Topf bei niedriger Hitze und geben dann das Kakaopulver, den Ahornsirup oder Honig, den Vanilleextrakt und das Meersalz hinzu. Rühren Sie alles gut um, fügen Sie dann das CBD-Öl hinzu und mischen Sie es gründlich. Gießen Sie die Mischung in eine Schokoladenform oder eine ausgekleidete Auflaufform und lassen Sie sie ein paar Stunden im Kühlschrank fest werden. Sobald die Masse fest ist, können Sie Ihre CBD-Schokolade genießen!

CBD-Schokolade kaufen

Wenn Sie keine Lust haben, Ihre eigene CBD-Schokolade zu machen, können Sie sie auch online kaufen. Cheerful Buddha ist eine etablierte Marke in diesem Bereich. Wir stellen unsere CBD-Schokolade aus ethisch einwandfreiem Kakao und feinstem, zu 100 % aus Hanf gewonnenem CBD her. Sie wird von einem britischen Chocolatier hergestellt und hat einen außergewöhnlichen Geschmack und eine zartschmelzende Konsistenz.

Es gibt sie auch in zwei weiteren Geschmacksrichtungen, Pfefferminz und Orange. Natürlich aromatisiert mit köstlichen und erfrischenden ätherischen Ölen, fällt es schwer, sich für einen Favoriten zu entscheiden.

Ist sie vegan?

Eines der größten Vorteile von CBD-Schokolade ist, dass sie vegan sein kann! Achten Sie immer auf das Etikett, um sicherzustellen, dass die Schokolade keine Milch oder andere tierische Bestandteile enthält. Unsere CBD-Schokolade ist vegan, wird in recycelbaren, plastikfreien Verpackungen geliefert und aus ethisch einwandfreiem Kakao hergestellt. Alle drei unserer Geschmacksrichtungen sind vegan, so dass Sie wählen können zwischen, Natur, Minze und Orange.

Welche anderen Möglichkeiten gibt es, CBD zu konsumieren?

Es gibt eine wachsende Anzahl von verschiedene Möglichkeiten, CBD zu konsumieren. Dazu gehören:

  • CBD-Kaffee: CBD-haltiger Kaffee kombiniert die energiespendende Wirkung von Koffein mit der beruhigenden Wirkung von CBD. Dies ist eine großartige Option für diejenigen, die einen morgendlichen Muntermacher brauchen, aber die Nervosität vermeiden wollen.
  • CBD-Tropfen: CBD-Tropfen sind eine schnelle und einfache Möglichkeit, CBD zu konsumieren. Sie werden in der Regel sublingual eingenommen, d. h. man gibt einige Tropfen unter die Zunge und lässt sie in den Blutkreislauf eindringen. Dies ist eine schnell wirkende Methode, die für diejenigen geeignet ist, die sofortige Linderung benötigen.
  • CBD-Gummis: CBD-Gummibonbons sind eine beliebte und angenehme Art, CBD zu konsumieren.

Möchten Sie mehr wissen?

Wenn Sie mehr über die Vorteile von CBD-Schokolade wissen möchten, dieser Artikel helfen.

FAQ

Macht CBD-Schokolade schläfrig?

CBD ist kein Beruhigungsmittel, aber es kann zur Entspannung beitragen und Ängste abbauen, was zu besserem Schlaf führen kann. Die Wirkung von CBD-Schokolade auf den Schlaf kann je nach Person und Dosierung variieren. Manche Menschen fühlen sich nach dem Konsum von CBD wacher, während andere sich entspannter und schläfriger fühlen.

Wie lange dauert es, bis CBD-Schokolade ihre Wirkung entfaltet?

Wie lange es dauert, bis CBD-Schokolade ihre Wirkung entfaltet, hängt von mehreren Faktoren ab, darunter die Dosierung, der Stoffwechsel und die Art des Konsums. Nach dem Verzehr von CBD-Schokolade dauert es in der Regel länger, bis die Wirkung einsetzt als bei anderen CBD-Formen, wie z. B. Tinkturen oder Vape-Produkten. Es kann 30 Minuten bis 2 Stunden dauern, bis die Wirkung einsetzt, und die Wirkung kann mehrere Stunden anhalten.

Ähnlich wie bei Vitaminen und Medikamenten, wird CBD am besten täglich eingenommen da es sich mit der Zeit im Körper anreichert. Die tägliche Einnahme hilft, einen konstanten Spiegel im Körper aufrechtzuerhalten, was zu einem gesünderen Endocannabinoid-System (ECS) beiträgt. Das ECS trägt zur Regulierung von Schlaf, Stimmung, Entzündung und Körpergleichgewicht bei.

Hilft CBD-Schokolade bei Schmerzen?

CBD hat möglicherweise entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften, so dass CBD-Schokolade ein wirksames Mittel zur Schmerzlinderung sein könnte. Es sind jedoch noch weitere Untersuchungen erforderlich, um das volle Ausmaß der schmerzlindernden Wirkung von CBD zu ermitteln.

Ist CBD-Schokolade gut gegen Angstzustände?

CBD hat sich als potenzielles Mittel gegen Angstzustände erwiesen, allerdings sind weitere Forschungen am Menschen erforderlich.

Kommentare (0)

Kommentieren Sie