Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

Verbessern Sie Ihren Schlaf mit Reishi-Pilzen

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einzuschlafen oder durchzuschlafen, sind Sie nicht allein. Schätzungen zufolge leidet ein Drittel der Menschen im Vereinigten Königreich irgendwann in ihrem Leben an Schlaflosigkeit. Eine Studie ergab, dass die Schlaflosigkeit stark zugenommen hat und fast 23 Millionen Menschen unter schlaflosen Nächten leiden. Aber es gibt etwas Unerwartetes, das man ausprobieren kann, um ein paar Stunden Schlaf zu bekommen - Reishi-Pilze.

Reishi-Pilze sind Berichten zufolge gut für den Schlaf, und eine Reihe wissenschaftlicher Studien hat begonnen, diese potenzielle Superkraft zu untersuchen. Je mehr Menschen sie ausprobieren, desto unentschlossener sind manche. Hilft er wirklich - und wie wirkt er? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob Reishi das Richtige für Sie ist.

Was sind die Ursachen für Schlafprobleme?

Schlafprobleme sind weit verbreitet und können durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden, darunter Stress, AngstzuständeDepressionen, Veränderungen in der Umgebung oder im Tagesablauf sowie körperliche Probleme wie chronische Schmerzen. Manche Menschen leiden unter Schlafstörungen, wie zum Beispiel Schlaflosigkeit, Schlafapnoeoder Syndrom der ruhelosen Beine, die ihre Fähigkeit, nachts gut zu schlafen, beeinträchtigen.

Es gibt auch bestimmte Medikamente und Substanzen, wie z. B. übermäßiger Konsum von Koffein, Nikotin und Alkohol, die ebenfalls zu Schlafproblemen führen können. Und je nach Lebensphase sind Sie möglicherweise besonders anfällig. Zum Beispiel sind Schlafprobleme in der Perimenopause häufig, da sie oft mit Hitzewallungen zusammenhängen.

Doch es ist nicht alles schlecht, wenn es um schlaflose Nächte geht. Immer mehr Menschen greifen auf natürliche Heilmittel zurück, und eines, das Sie vielleicht noch nicht in Betracht gezogen haben, ist eine beruhigende Tasse Reishi-Pilz-Kaffee! Mit unserer sanften Mischung können Sie einen Kaffee genießen, ohne die koffeinhaltige Wirkung zu spüren.

Was sind Reishi-Pilze?

Reishi Mushroom Coffee Blend Ingredients

Reishi-Pilze, auch bekannt als Ganoderma lucidum, sind eine Pilzart, die seit Jahrhunderten in der traditionellen asiatischen Medizin wegen ihrer angeblichen Gesundheitsvorteile. Diese Pilze wachsen in feuchten Küstenregionen Asiens und zeichnen sich durch ihren glänzenden, rötlich-braunen Hut, ihren langen Stiel und ihre zähe Beschaffenheit aus.

Ist der Reishi-Pilz gut für den Schlaf?

Die chinesische Medizin verehrt den Reishi-Pilz seit Jahrhunderten und bezeichnet ihn als "Shen-Tonikum", das den Körper reguliert, den Geist beruhigt und den Schlaf fördert. Wissenschaftliche Untersuchungen deuten darauf hin, dass der Reishi-Pilz in der Tat potenziell schlaffördernde Wirkungen hat. Eine Studie ergab, dass der Reishi bei Ratten die Gesamtschlafzeit und die Non-REM-Zeit erhöht. Eine andere Studie fand heraus, dass Reishi die Schlafdauer bei Mäusen verlängert. Viele andere Studien weisen auf einen Zusammenhang zwischen Reishi und verbessertem Schlaf hin. Diese Studie geht auf die Gründe ein, warum Ganoderma, die Gattung, zu der der Reishi gehört, den Schlaf verbessern kann, und untersucht seine Auswirkungen auf die Netzwerke im Körper. Es ist jedoch wichtig, darauf hinzuweisen, dass die wissenschaftliche Forschung über Reishi-Pilze und Schlaf noch begrenzt ist und weitere Studien erforderlich sind, um die Wirkungsmechanismen vollständig zu verstehen.

Wie diese Pilze Ihnen helfen, besser zu schlafen

Reishi-Pilze können den Schlaf auf verschiedene Weise fördern:

  1. Stressabbau: Es wird angenommen, dass Reishi-Pilze adaptogene Eigenschaften haben, d. h. sie können dem Körper helfen, sich an Stress anzupassen und die Entspannung zu fördern. Chronischer Stress kann die Schlafqualität und -dauer erheblich beeinträchtigen. Diese Studiehat zum Beispiel ergeben, dass Menschen, die Reishi einnahmen, über eine Verringerung ihrer Angstzustände berichteten.
  2. Modulation des Immunsystems: Reishi-Pilze sind dafür bekannt, dass sie das Immunsystem zu stärkenund bestimmte Immunfaktoren können eine Rolle bei der Schlafregulierung spielen - Durch die Unterstützung der Immunfunktion können Reishi-Pilze also indirekt einen besseren Schlaf fördern.
  3. Entzündungshemmende WirkungEntzündungen im Körper können den Schlafrhythmus stören und führen zu Schlafstörungen führen. Reishi-Pilze besitzen entzündungshemmende Eigenschaften, und einige Studien haben gezeigt, dass Pilzextrakte das Potenzial haben, bei der Behandlung von Entzündungskrankheiten eingesetzt zu werden. Da Entzündungen zu Schlafproblemen führen können, ist es möglich, dass entzündungshemmende Pilze zur Lösung dieses Problems beitragen könnten.

Es ist erwähnenswert, dass weitere Forschungen erforderlich sind, um alle oben genannten Punkte vollständig zu verstehen und zu bestätigen. Außerdem kann die Reaktion auf Reishi-Pilze individuell unterschiedlich ausfallen, und es ist wichtig, dass Sie einen Arzt konsultieren, bevor Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, vor allem, wenn Sie eine Grunderkrankung haben oder Medikamente einnehmen. Lesen Sie unten mehr über die möglichen Nebenwirkungen des Reishi-Pilzes.

Eine gute Schlafenszeit-Routine

Wenn Sie Schlafprobleme haben, gehen Sie nicht davon aus, dass die Einnahme von Reishi-Pilzen das Problem lösen wird. Es ist wichtig, den Reishi in einen Schlafrhythmus einzubauen, der Ihnen hilft, sich zu entspannen und einzuschlafen.

A gute Schlafenszeit-Routine könnte Folgendes beinhalten:

  1. Einen gleichmäßigen Schlafrhythmus beibehalten: Jeden Tag zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen und aufzuwachen, kann helfen, die innere Uhr des Körpers zu regulieren und einen besseren Schlaf zu fördern.
  2. Schaffen Sie eine erholsame Umgebung: Ihr Schlafzimmer sollte dunkel, ruhig und kühl sein. Verwenden Sie bei Bedarf Ohrstöpsel, eine Augenmaske oder Aufnahmen von weißem, rosa oder braunem Rauschen.
  3. Schaffen Sie eine Routine vor dem Schlafengehen: Dazu könnte das Lesen eines Buches, ein warmes Bad, Meditation oder Entspannungsübungen gehören.
  4. Vermeiden Sie elektronische Geräte vor dem Schlafengehen: Das blaue Licht von Telefonen, Tablets, Computern und Fernsehern kann Ihren Schlaf beeinträchtigen.
  5. Achten Sie auf Ihre Ernährung: Vermeiden Sie große Mahlzeiten, Koffein und Alkohol kurz vor dem Schlafengehen.

Reishi in den Schlafrhythmus einbeziehen

Mushroom Coffee Cup

Reishi-Pilze können auf verschiedene Weise konsumiert werden. Es gibt sie als Nahrungsergänzungsmittel in Kapselform, als Pulver, das in Getränke gemischt werden kann, oder als Tee. Als Teil Ihrer Schlafenszeit-Routine können Sie vor dem Schlafengehen eine Tasse Reishi-Tee trinken oder Reishi-Pulver in ein warmes Getränk mischen.

Eine köstliche Option, die Sie zu jeder Tageszeit zu sich nehmen können, ist Cheerful Buddha's Reishi-Pilz-Kaffeemischung. Anders als normaler Kaffee, Pilzkaffee kein müdes Gefühl - stattdessen helfen sie Ihnen, sich zu entspannen. Unsere Reishi-Pilz-Kaffeemischung kombiniert Reishi mit anderen wohltuenden Inhaltsstoffen wie adaptogenem Ashwagandha und antioxidantienreichem Kakao.

Deshalb ist unser Reishi-Pilz-Kaffee perfekt für jede Tageszeit. Da er einen viel geringeren Koffeingehalt enthält, werden Sie nicht die ganze Nacht lang Schäfchen zählen. Wenn Sie besonders empfindlich auf Koffein reagieren, können Sie Ihr Verlangen nach einer Tasse Kaffee am Nachmittag stillen, ohne dass Sie einen Rausch verspüren. Und wenn Ihnen die erste Tasse so gut geschmeckt hat, warum nicht noch eine zweite? Wir verdünnen unsere Kaffeebohnen mit dem Reishi-Pilz, so dass der Koffeingehalt insgesamt gemildert wird.

Welche anderen Pilze sind gut für den Schlaf?

Neben dem Reishi gibt es noch einige andere Pilze, von denen angenommen wird, dass sie den Schlaf fördern.

  1. Löwenzahnmähne (Hericium Erinaceus): Die Löwenmähne ist bekannt für ihr Potenzial zur Förderung der Gesundheit des Gehirns und der kognitiven Funktion. Sie enthält Verbindungen, die die die Produktion des Nervenwachstumsfaktors (NGF) unterstützen könnenunterstützen, der eine Rolle bei der Aufrechterhaltung einer gesunden Gehirnfunktion spielt. Eine verbesserte Gesundheit des Gehirns kann zu einer besseren Schlafqualität beitragen.
  2. Cordyceps (Cordyceps Sinensis): Der Cordyceps ist ein adaptogener Pilz, der seit Jahrhunderten in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet wird. Es wird angenommen, dass er die die körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern, die Müdigkeit zu verringern und die allgemeine Vitalität zu verbessern. Indem er das Energieniveau des Körpers bei der Bekämpfung von Entzündungen unterstützt, kann er indirekt zu einem besseren Schlaf beitragen.
  3. Chaga (Inonotus Obliquus): Chaga ist bekannt für seine antioxidative Eigenschaften und immununterstützende Wirkungen. Er stimuliert die weißen Blutkörperchen, indem er die Produktion von nützlichen Zytokinen fördert und so hilft, die Immunität zu unterstützen und Entzündungen zu reduzieren. Auf diese Weise kann der Chaga indirekt zu einem besseren Schlaf beitragen.
  4. Truthahnschwanz (Trametes Versicolor): Wie die oben genannten Pilze ist auch der Truthahnschwanz reich an Antioxidantien und hat vermutlich immununterstützende Eigenschaften - was indirekt zu einem besseren Schlaf beitragen könnte.

Entdecken Sie unser Angebot an Reishi-Produkten

Wenn Sie Ihren Schlaf verbessern wollen, sollten Sie unsere Reishi-Kaffeemischung ausprobieren. Wir bieten auch ein beruhigendes Matcha-Latte-Pulverr, das eine gute Dosis Reishi enthält. Schlummern Sie ein mit Hilfe einer cremigen und beruhigenden Mischung, die vollgepackt ist mit antioxidativen Eigenschaften. Sie enthält außerdem keinen Zuckerzusatz und ist daher perfekt, bevor Sie ins Bett fallen.

FAQ

Welche Inhaltsstoffe in Reishi-Pilzen sind gesundheitsfördernd?

Reishi-Pilze enthalten mehrere Wirkstoffe, die mit möglichen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht werden, darunter verschiedene Eiweiße und Peptidesowie Polysaccharide und Triterpenoide. Polysaccharide haben entzündungshemmende und immunmodulatorische Eigenschaften. Triterpenoide werden derzeit auf ihren möglichen gesundheitlichen Nutzen hin untersucht, einschließlich ihrer potenziellen Fähigkeit zur Bekämpfung von Immunkrankheiten.

Wie wird der Reishi-Pilz traditionell zur Förderung des Schlafs eingesetzt?

In der traditionellen asiatischen Medizin wird der Reishi-Pilz seit langem als beruhigendes und schlafförderndes Mittel verwendet. Der Glaube war, dass der Verzehr von Reishi dazu beiträgt Energie, oder "Qi", wieder aufzufüllenin Körper und Geist aufzufüllen und so einen Entspannungszustand zu erreichen, der zu besserem Schlaf führt.

Was sind die Nebenwirkungen des Reishi-Pilzes?

Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass bei einigen Menschen leichte Nebenwirkungen wie Magenverstimmungen, Durchfall oder allergische Reaktionen auftreten können, wenn sie Reishi-Pilze konsumieren, und einige Studien haben einen möglichen Zusammenhang zwischen Reishi und Leberproblemen aufgezeigt. Reishi-Pilze können mit bestimmten Medikamenten in Wechselwirkung treten. Daher ist es wichtig, vor der Einnahme von Reishi-Ergänzungsmitteln einen Arzt zu konsultieren, vor allem, wenn Sie schwanger sind oder eine Vorerkrankung haben oder Medikamente einnehmen, insbesondere Antikoagulanzien oder Immunsuppressiva.

Wofür ist Reishi sonst noch gut?

Der Reishi-Pilz wird auf sein Potenzial zur Unterstützung der Herzgesundheit und zur Regulierung des Blutzuckers untersucht. Er ist auch bekannt für Unterstützung der Haut zu unterstützen. Es sind weitere Forschungen erforderlich, um diese Eigenschaften vollständig zu verstehen.

Kommentare (0)

Kommentieren Sie